Ergebnisse Powerman Holland 2013

EM-Bilanz: Platz 3 und 7 in der Damen-Elite, Platz 6 bei den Juniorinnen, 10 EM-Titel und 30 Medaillen bei den DTU-Amateuren
22.04.2013

Das DTU Duathlon-Team war bei der ETU Powerman-EM in Holland sehr erfolgreich. In der Damen-Eliteklasse holt Jenny Schulz mit Platz 3 Bronze und Katrin Esefeld belegt dort den hervorragenden 7. Platz, dazu kommt noch Platz 6 durch Sara Baumann bei den Juniorinnen. Die DTU-Amateure holen 10 EM-Titel und damit sage und schreibe insgesamt 30 Medaillen bei der ETU-Powerman Lang- und Sprintdistanz Europameisterschaft in Horst an der Maas.
Das war wieder ein unglaublich erfolgreicher „Ausflug“ nach Holland. Zusätzlich sehr positiv ist auch der Teamspirit gewesen und mittlerweile werden auch die gemeinsamen Trainingsangebote recht gut angenommen. Zudem hatten wir Alle auch sehr viel Glück mit dem Wetter, denn es war zwar beim Start der ETU Powerman Langdistanz-EM um 9 Uhr (15 Km Laufen – 60 Km Radfahren – 7,5 Km Laufen) mit etwa 5 Grad recht frisch, aber sonnig und trocken. Im Laufe des Tages wurde es dann um einiges milder und so herrschten für die Sprintdistanzler, die um 14:30 Uhr ins Rennen um die verschiedenen Altersklassen EM-Titel gingen, nahezu ideale Bedingungen.
Unsere DTU-Amateursportlerinnen holten sich auf der Langdistanz in den verschiedenen Alterskategorien 1 x die Gold-, 4 x die Silber- und 1 x die Bronzemedaille. Die Männer 3 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze. Noch erfolgreicher waren unsere Amateursportler auf der Sprintdistanz (5 Km Laufen – 20 Km Radfahren – 2,5 Km Laufen).
Die Damen holten dort insgesamt 3 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille. Dass dann die Männer bei der Sprint-EM noch 3 x Gold, 7 x Silber und 1 x Bronze holen, ist einfach fantastisch. Der Trost gilt Allen, die den Vierten Platz belegten und mit der undankbaren „Holdmedaille“ vorlieb nehmen mussten.
Die Leistungen waren insgesamt auf einem sehr hohen Niveau, was man auch an den Zeiten der Platzierten ersehen kann. Längst sind die Zeiten vorbei, als man im Duathlonsport einfach einmal so mal im Vorbeigehen etwas erreichen konnte, der Duathlon ist erwachsen geworden. Vielen Dank an die gesamte Mannschaft auch dafür, dass wir wieder als echtes Team aufgetreten sind und wir trotz höchstem Leistungsniveau auch ein schönes Wochenende miteinander verbringen konnten.
Die gesamten Ergebnisse auf www.powerman.nl
Norbert Braun

Team Germany

Stimmung vorm Start

23.04.2013